Der erste Chemozyklus ist vorbei

Standard

Das erste Achtel ist geschafft!
Die letzten drei Wochen waren sehr lehrreich. Ich bin durch dick und dünn gegangen, habe Haare und Schweiß verloren. Eine Erkältung überstanden und meine Blutwerte durch eine Achterbahn geschickt.
Vergangene Woche musste ich trotz meiner ganzen Versuche, die Erkältung mit Naturheilmittel los zu werden, dennoch Antibiotika nehmen.
Zwar war die Erkältung weg, aber die Leukos blieben leider im Keller und so empfahl mir meine Ärztin, doch noch Antibiotika nehmen, ehe die Erkältungserscheinungen zurück kommen könnten. Ich habe mich innerlich gegen die Antibiotika gestreubt. Vor allem aus Stolz, den Bakterien ohne Medikamente ein Schnippchen geschlagen haben zu können. Aber ich muss zugeben, dass es mir bald nach der ersten Einnahme besser ging, weil ich nicht mehr so viel Angst haben brauchte, krank zu werden, wie ohne Antibiotika.
Heute war wieder einmal Blutkontrolle und das Ergebnis hat mich umgehauen. Alle Werte waren 1a. und selbst die Leukos waren noch besser, als VOR der Chemo. Sprich, Vor drei Wochen lagen sie bei 5.4, letzte Woche bei 2.8 und heute bei beeindruckenden 7.5 (x10³)!
Aufgrund dessen war ich heute regelrecht euphorisch gestimmt und habe nun nach dem ersten Zyklus, der so toll verlaufen ist, keine große Angst mehr vor den kommenden 21 Wochen.

Der erste Zyklus mag kein Garant für die kommenden sieben sein und vor allem nach dem Medikamentenwechsel nach der vierten wird es nochmal heikel, aber ich bleibe optimistisch und bin sehr, sehr dankbar und froh, dass mein Körper die Gifte so gut verträgt und ich die letzten zwei Wochen beinahe unbeschwert in Marburg verbringen konnte. Rad fahren, bummeln,Freunde treffen, nichts, was ich nicht gekonnte hätte.. Großartig Körper, Das machst du ganz ganz toll!

Auf zur Viertelgeraden..

Der schöne Blick auf Marburg von meinem Sonntags-Spaziergang aus. Wundervoll

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s