Krebsprinzessin eben..

Standard

Nun liegt auch die dritte Chemo so langsam hinter mir.

So sieht´s doch aus..

Ich hatte mit den ersten beiden, entgegen der Prophezeiungen einer Ärztin: „Wenn sie merken, wie der Tumor kleiner wird, werden sie die Motivation spüren“ leider nicht den versprochenen Erfolg gespürt und war nun entsprechend beunruhigt.
Da ich mir langsam nicht mehr als eine gute Nachricht meiner behandelnden Ärztin wünschte, sprach ich sie auf einen vorzeitigen Ultraschall an, um ihr die Chance zu geben, meine Sorgen vielleicht etwas zu zerstreuen. Leider kamen wir nicht soweit..
Mein Eindruck deckte sich mit dem des sicherlich tausende Euro teuren Ultraschallgerätes. Das hätte ich also auch alleine hin bekommen. Aber gut. Nun war ich wenigstens gewiss, dass der Tumor zwar nicht gewachsen war- bei dem bisherigen Tempo sicherlich ein Fortschritt- geschrumpft war er jedoch auch nicht wirklich. Enttäuschend.
Ärztin nahm geschickter Weise auch noch den Wortlaut: „Vielleicht schlägt das Medikament beschissen an“ in den Mund und ich verlor erst einmal sämtlichen Mut, diese Form der Chemo überhaupt weiter zu machen. Für was sollte ich mich und meinen Körper tyrannisieren, wenn das, was eigentlich bekämpft werden soll, darauf überhaupt nicht reagiert? Das gibt es eben auch… Von Tumor zu Tumor- nie das selbe Bild..
Am 25. Januar bekomme ich ein neues Medikament, darauf kann ich zusätzlich noch hoffen- wenngleich auch auf stärkere Nebenwirkungen durch selbiges.
Doch Ärztin kam mir mit medizinischenVorgaben, die sie daran hindern, die Behandlung vorzeitig umzustellen, Studien etc. und was sollte ich auch machen.. Ein paar Tränen, neuer Zyklus, neues Glück..

Vielleicht habe ich meinem Körper noch nicht ausdrücklich genug klar machen können, worum es geht, und dem Scheißkrebs noch nicht deutlich genug zu spüren lassen, was ich von ihm halte. Ich bin eben einfach zu nett. Aber das muss sich nun ändern!
Im April steht die OP an, bis dahin will ich krebsfrei sein. Soviel steht mal fest!

Basta!! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s