Wie ein Ballonverkäufer

Standard

Für all diejeniger, die sich vielleicht wundern wieso ich keine Mails beantworte und keinen neuen Artikel poste – Es ist gerade viel los im ehemaligen Brustkrebsland.
Heute war Bestrahlung Nummer acht. Es geht also mit Meilenstiefeln auf die Zielgerade zu, nur noch 20 Stück 😉

Nach den allmorgendlichen Bestrahlungen sitze ich seit einer Woche bis in den Abend hinein am Schreibtisch um für meine mündlichen Prüfungen nächste Woche zu lernen. Da ich eine Prüfung am Montag und eine am Dienstag haben werde, muss ich alternierend Arbeiten, was nicht ganz einfach ist. Ich kann teilweise nicht mehr differenzieren, welches Buch, welches Thema und welche Position wo zuzuordnen ist. Aber ich freue mich, dass ich gleichzeit mit dem Bestrahlungsbergfest auch die Hälfte meiner mündlichen Prüfungen hinter mir haben werde. Das lässt mich am Ball bleiben.

Der Ballonverkäufer aus Herrenberg

Parallel dazu müssen wir gerade eineN neueN MitbewohnerIN suchen. Das heißt, zwei Mal pro Woche Abends Casting, wobei sich 6-8 Kandidaten je eine halbe Stunde vorstellen können. Anschließend sitzen wir in der WG noch lange zusammen und besprechen die Pros und Contras der jeweiligen Bewerber.
Ich freue mich, wenn ich ab nächster Woche wieder ein bisschen Ruhe einkehren lassen kann, um meine Gedanken zu ordnen. Dann sind die Prüfungen rum, der oder die neue MitbewohnerIN steht fest und es gilt nurnoch jeden Tag auf die Lahnberge zu fahren und im Bus dorthin bei Musik fröhlich die Stricknadeln zu schwingen.
Parallel dazu finden nächste Woche einige Partys statt, zu denen ich dann wieder ungehindet Zeit haben werde. Das Gefühl, dass nun mehr und mehr hinter mir liegt, macht mich zuweilen beschwingt wie einen Ballonverkäufer.

Die Bestrahlung bekommen mir indes nicht besonders schlecht. Das schlimmste sind die Kopfschmerzen, die ich täglich davon bekomme. Ich bin eigentlich kein Kopfschmerzmensch, daher nehme ich an, dass sie von der Bestrahlung stammen.

Noch ein Tipp an alle Wechslejahrs-Geplagten:
Ich habe mich kürzlich mal zu Mittel gegen Hitzewallungen bei Antihormontherapie informiert. Wie wir wissen, sind währen der Therapie Östrogen und Phytoöstrogen zu vermieden. Bei den Wirkstoffen der Traubensilberkerze jedoch stellt man auf Brustkrebs-Zellen sogar tumorhemmende Wirkformen fest. Ich habe es selbst noch nicht getestet und natürlich wirkt längst nicht alles bei jedem- aber vielleicht ist ein weiterer Strohhalm, an den man sich verschwitzt klammern kann.
Angeblich kann man sich das Präperat (Remifemin oder die homöopathische Variante Cimicifuga comp. ) sogar verschreiben lassen, als sogenanntes „Grünes Rezept“. Diesbezüglich konnte ich jedoch meinen Arzt noch nicht fragen und die Dame bei der Hotline der Krankenkasse hat sich bei der Beantwortung meiner Frage etwas dumm angestellt.

Vor zwei Wochen habe ich ein wahnsinns Konzert gesehen, dass mir viel Lebensfreude geschenkt hat. Nach dem Konzert hatte ich Löcher in den Socken und zwei Tage lang Muskelkater in der Füßen. Ich werde euch daher natürlich eine Kostprobe nicht vorenthalten und hoffe, dass der Spaß ein bisschen auf euch abfärbt.

Viele liebe Grüße und bald wieder mit mehr Zeit
Eure Mari

»

  1. Hab für die mündlichen Prüfungen (vier in fünf Tagen) als jeweils letzte Amtshandlung vorm Gang in die Uni meine Gliederung im Kopf noch mal in gaaanz kurzen Stichworten notiert. So ausgerüstet lässt sich das nervöse Auf- und Abtippeln im Gang vor dem PrüferInnenzimmer gut überbrücken. Wenn die Leute keine expliziten Menschenfeinde sind entwickelt sich so eine mündliche Prüfung zu einem echt netten wissenschaftlichen Gespräch : ) Ich drücke Dir die Daumen für diese mündliche Psycho-Inszenierung (…mehr is es ja doch nich…) und wünsch Dir auch weiterhin ne popey’sche Stamina für die nächsten Etappen.

  2. Der Text ist so ziemlich der Wahnsinn 🙂 Er handelt zwar von dem kollektiven Ausnahmezustand schlechthin (der Sänger verarbeitet wohl die Zeit seiner Großeltern im Vernichtungslager Treblinka), aber irgendwie fand ich es auf das Einzelmenschlein doch sehr übertragbar.

    Long lives the glory of love =D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s