„h“ entfernt

Standard

Lange Zeit ist es mir negativ aufgefallen, dass ich beim Betrachten der Streusplit-Container am Straßenrand immer an eine unangenehme Phase in meinem Leben erinnert wurde. Ich empfand es sogar als etwas abfällig, so billigend mit dieser Wortverwandtschaft umzugehen.
Es verursachte ein regelrechtes Knirschen in meinen Zähnen, wenn ich mir beides in Kombination vorstellte- jedes Mal, wenn ich diese grau-orange-farbenen Truhen am Straßenrand sah.
Vcemo_MjA4NjMzXzIwODYzM1oielleicht haben es einige schon selbst bemerkt: Die Firma Chemo, als Beeitsteller der Streusplit-Container, kam auf die Idee, dass ihr Produktname  etwas zu Unrecht mit Chemie in Verbindung gebracht werden könnte, und nahmen kurzerhand das „h“ aus ihrem Namen. Die Sticker auf den Tonnen tauschten sie konsequenterweise fast überall aus.
Dass Menschen, die Chemotherapie bekommen, bei Rollsplitt an ihre zehrende Therapie denken und dass diese Kombination weit unangenehmer scheint als anders herum, lässt der Firmenchef unerwähnt. Trotzdem freue ich mich über das, wenn auch beiläufig entstandene Feingefühl und vor allem das Ergebnis.

http://www.sbz-online.de/Gentner.dll/PL_A_107328_208632

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s