Ich bin sehr gespannt auf euer Feedback.

Solltet ihr einen tollen Tipp haben, den ihr weiter geben wollt; ihr möchtet Mut machen, Dampf ablassen oder euch einfach nur mal mitteilen, so könnt ihr das unter der folgenden Email-Adresse tun, die ich extra für diese Seite eingerichtet habe.

Krebszeit@gmail.com

Ich freue mich auf eure Post

Mari

»

  1. Liebe Mari, eine tolle, tolle Seite!!!!!!
    Schön anzuschauen, schön zu lesen – und das bei so einem schwierigen Thema. Es ist eine Freude zu sehen und zu lesen, mit wieviel Optimismus und Lebensfreude Du die Krankheit angehst.
    So wirst Du es bestimmt schaffen, auch wenn die Behandlung manchmal Scheiße ist!
    Du siehst toll aus ohne Haare!!
    Vielen Dank für das schöne Kompliment.
    Elisabeth

    • Vielen Dank Elisabeth für deinen schönen Kommentar.
      Irgendwie hast du es geschafft, dass ich als Schreiberin des Kommentars angezeigt werde 🙂 Fast wie neulich auf Skype.. Wie schaffst du das immer? 😀
      Ich habe mir erlaubt, das zu korrigieren, so dass nun doch dein Name im Autorenfeld erscheint
      Liebe Grüße

  2. Hallo liebe Mari,
    ich bin Gisela aus dem schönen Rheinhessen (!) und habe aus Istanbul den Tipp bekommen, deine Seite anzusehen.
    Ich bin begeistert. Finde es toll, so mit der Krebserkrankung umzugehen.Für mich war es auch immer gut und wichtig, aktiv mit meinem Untermieter umzugehen.
    Auch wenn du noch ein Stück des Weges vor dir hast: der alte Goethe hat schon gesagt: man kann auch aus den Steinen, die einem im Weg liegen, Schönes bauen.
    In diesem Sinne wünsche ich dir weiterhin Durchhaltevermögen und wenn´s einem danach ist, kann man sich ruhig auch einfach hängen lassen.
    Herzliche Grüße
    Gisela
    Grüße an Johannes
    Habe natürlich auch noch einige Tipps auf Lager

  3. Ich bewundere Dich!
    Wenn ich mir’s recht überlege, so muss ich resumieren, dass ich persönlich eine ganz schöne Pienzbacke bin und lächerlich wehleidig.
    VOR DIR HABE ICH RESPEKT!!!
    Bleib‘ dran…
    Antonia

    • haha, schöne Glatzen-Frauen.
      Wenn ich wüßte, dass es nicht ganz unfreiwillig ist, fänd ichs ja auch gar nicht so übel.
      Prinzessinenfrisur eben 😉

  4. Hallo Mari,

    freu mich, dass ich deine Seite entdeckt hab, hab jetzt 4 von 6 Chemos hinter mir und bin seit der letzten (letzten Montag) auch vom Mundpilz verfolgt… hab grad deinen Spültee aufgesetzt (zieht gerade) und löffel einen kleinen Naturjoghurt zum Frühstück. Ich hoffe dass ich Linderung erfahre… ich sag dir, ob’s geholfen hat. Wenigstens hab ich jetzt einen Schlachtplan und bin nicht ganz hilflos ausgeliefert (diese Tabletten sind echt der Sch…). Danke erst mal für deine Tipps, liebe Grüße

    Margaret

    P.S. deine Seite gefällt mir sehr gut!

  5. Hallo Mari

    Dein Blog ist prima. Es kann mitbetroffenen Frauen sehr gut tun, Deine Aufzeichnungen zu lesen, Deshalb verlinke ich Deinen Blog im Krebsforum Schweiz, und beim Krebs-Kompass in der Homepagesammlung. Falls das für Dich nicht okay ist, melde dich bitte.

    Weiterhin alles Gute wünscht Dir

    Ladina

  6. Hallöchen,
    #da bin ich aber froh, dass ich diese seite gefunden habe. Ich versuche die ganze Zeit Katrin Blochel telefonisch zu erreichen und es gelingt mir nicht, weil nie einer da. Die nummer, die ich habe ist 05665 – 800701. Ob sie falsch ist? Vielleicht hast du ja die richtige oder kannst mir die mail-Adresse von Katrin schicken. Ich möchte gerne eine Mütze kaufen, konnte aber auf den letzten Markt wegen des schlechten Wetters nicht hinfahren.
    Würde mich freuen, wenn du mir helfen könntest?! Danke für deine Mühe!
    Liebe Grüße Gina Schumacher

  7. Deprimiert und zum 1.Mal suchte ich nach Hautpflegetipps nach Bestrahlung. Respekt, was und wie du das alles so stemmst……dagegen ist meine Geschichte nur pillepalle. Aber für einen selbst ist natürlich das eigene Erlebte schlimm genug. Bin noch nie einem Blog gefolgt und weiss gar nicht, ob man das so sagt. Also du bist meine 1. Bloggerin.
    Herzlichst
    Veronika aus Köln bei 34 Grad.

  8. Hi,hätte Interesse ,an den tollen wendemützen von Katrin blochel , der Winter kommt schnell,leider hab ich noch nichts ansprechendes für den Winter gefunden , nur woll Mützen ,befürchte aber,dass die auf der Glatze ziemlich jucken.
    Danke

  9. Liebe Mari, ein toller Blog! Und ich liniiere ja Deinen Musikgeschmack ( und endlich mal jmd der „sunscreen“ auch so schätzt!!!!) GANZ liebe Grüße von einer ( ca 20 Jahre älteren) „Schicksalsgenossin“ aus Ffm! Kämpfen und LACHEN ist’s!😎🎶

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s